sony_ericsson_rlb_01Sony Ericsson sorgt mit der kreativen Nutzung von Out of Home für Aufmerksamkeit

Wer in den kommenden zwei Wochen durch Wien fährt, wird große Augen machen, denn Sony Ericsson ist im Out of Home unterwegs: Zur Bewerbung des neuen Xperia™ X10 mini pro Mobiltelefons lässt Sony Ericsson Handys aus den Gehsteigen wachsen.

An acht hochfrequentierten Standorten wurde das Rolling Board in ein Handy verwandelt, um noch deutlicher auf die Features des neuen Xperia™ X10 mini pro aufmerksam zu machen. Es zeigt wie einfach man mit Hilfe der Slide out - Tastatur SMS und E-Mails verfassen oder in den diversen sozialen Netzwerken surfen kann. Der rollierende Sujetwechsel lässt das Handydisplay täuschend echt erscheinen.

sony_ericsson_rlb_02

 

Das Rolling Board bietet viele Alternativen die Kreativität spielen zu lassen, man muss einfach alle Möglichkeiten ausschöpfen und darf dabei aber auch nicht die Eigenheiten dieses speziellen Werbeträgers außer Acht lassen. Die neue Kampagne von Sony Ericsson zeigt eindrucksvoll, wie der rollierende Sujetwechsel, die Höhe des Werbeträgers und die exponierte Positionierung impactstark genutzt werden können“, erklärt Andrea Groh, Director of Sales Gewista.

Es ist immer wieder schön zu sehen, welche Wirkung und Aufmerksamkeit durch Sonderwerbeformen am Rolling Board erzielt werden können. Natürlich ist es aufwendig ein ganzes Rolling Board, wie im Falle des Xperia™ X10 mini pro, zu verkleiden. Aber es lohnt sich, die Stärke des Werbeträgers wird so optimal genutzt“, ist Irene Maly, Client Service MEC überzeugt.

 


Rückfragen:
Gewista - urban media
Angela Regner
Litfaßstraße 6
1030 Wien

Web: www.gewista.at

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11